Stellenmarkt-direkt - Stellenangebote suchen und finden
Stellenanzeigen nach Wunsch
Neben der Veröffentlichung einer vakanten Stelle in dieser Internet Jobbörse hat es sich als effizient erwiesen, auch die Fachzeitung „Stellenmarkt-direkt.de”, die bundesweit im ausgesuchten Zeitschriften-Fachhandel erscheint, mit zu belegt. Da es in der heutigen Zeit einfach optimal für eine gute Resonanzverstärkung ist, eine Stellenausschreibung sowohl in der klassischen Form einer Anzeige in einer Fachzeitung, als auch in einer modernen, innovativen Form im Internet unter unserer gut eingeführten Online Stellenbörse vor zu nehmen.

Dabei helfen Ihnen unsere geschulten und erfahrenen Medienberater/-innen gerne weiter (Kontakt). Auch kann unser kreatives, professionelles Grafik- und Satzstudio für die Gestaltung der Stellenanzeige genutzt werden.
Aktuelle News aus dem Stellenmarkt
Die Konjunktur dümpelt vor sich hin, unser Arbeitsmarkt wartet aber mit einem Superlativ auf: Erstmals liegt die Zahl der Erwerbstätigen über 43 Millionen. Im Oktober waren nach Zahlen des Statistischen Bundesamts 408.000 Menschen mehr im Job als im Jahr zuvor - nie arbeiteten mehr Menschen in Deutschland. Und auch im November läuft es besser als erwartet: 16.000 weniger auf 2,7 Millionen Arbeitslose bedeuten ein Dreijahrestief.
weiter lesen

Einwanderer bringen dem Staat deutlich mehr Gewinne als Kosten. 22 Milliarden Euro Überschuss im Jahr 2012 sind ihnen zu verdanken. Ohne Einwanderung stände das Sozialsystem vor kaum lösbaren Herausforderungen.
weiter lesen

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und der Arbeitnehmerflügel der Union haben angesichts des sinkenden Rentenniveaus wachsende Zweifel an der Wirkung der Riester-Rente. Mit dieser zusätzlichen privaten Altersvorsorge soll die «Rentenlücke» eigentlich geschlossen werden.
weiter lesen